Reutlingen: NEUES GWG-STUDIERENDENWOHNHEIM

MODERNER WOHNRAUM IN CAMPUS-NÄHE

Abriss des Theophil-Wurm-Hauses, Übernahme des

Grundstückes durch die GWG und Neubau eines

Studierendenwohnheims stehen bevor.

Die Pfarreistiftung der Evangelischen Landeskirche in

Württemberg hat der GWG Reutlingen den Erwerb des

erforderlichen Grundstücks Pestalozzistraße 35 im Erb-

Baurecht angeboten. Die derzeitigen Planungen sehen

einen sechsstöckigen Neubau vor. Alle Zimmer werden

barrierefrei erreichbar sein.

Das Grundstück wird der GWG zum 1. August 2017

übergeben, anschließend erfolgen die Ausschreibungen

für Abriss, Planung und Neubau.

Der Baubeginn ist für Ende 2018 geplant.

Auf etwa 130 m2 wird eine Studierendenseelsorge

eingerichtet, um dem Träger der Seelsorge eine nach-

haltige und aktive Betreuungstätigkeit in Campus-Nähe

zu ermöglichen. Die Räumlichkeiten der Studierenden-

seelsorge werden in Abstimmung mit dem späteren

Betreiber, der Gesamtkirchengemeinde Reutlingen,

geplant.

„Die Pfarreistiftung dankt allen an dem Projekt beteiligten

kirchlichen Einrichtungen und der GWG für die äußerst

konstruktive und zielführende Zusammenarbeit", so Armin Voss,

Vorstand der Pfarrgutsverwaltung, vertretungsberechtigt für die

Evangelische Pfarreistiftung.